Energetische Förderprogramme im Überblick

Die Optimierung des Energieverbrauchs Ihres Gebäudes lohnt sich nicht nur monetär weil Sie Energiekosten senken, sondern auch weil der Staat energieeffizientes Bauen und Sanieren in vielerlei Hinsicht unterstützt. Wir kennen uns umfassend mit allen Förderprogrammen aus und sind für die Beantragung von Fördergeldern und Zuschüssen durch die Förderinstitute lizenziert.

 

Kontaktieren Sie uns gerne und wir beraten Sie, welche Förderung für Ihr individuelles Vorhaben in Frage kommt und zeigen dafür die Rahmenbedingungen auf.

 

Einen groben Überblick über die gängigsten Förderangebote zur Optimierung der Energieeffizienz haben wir im Folgenden zusammengestellt.    

BMWi / BAFA

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) mit Beteiligung des Bundes-amtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) fördern v.a. die Nutzung einer qualifizierten Energieberatung.

 

KfW

Umfassende Förderpakete bietet die KfW (Kreditanstalt für Wiederaufbau) für energieeffizientes Bauen und Sanieren. Neben zins-günstigen Darlehen gibt es finanzielle Zuschüsse. 

 

IFB Hamburg

Die Investitions- und Förderbank Hamburg (IFB Hamburg) unterstützt mit seinen Programmen die Modernisierung von Gebäuden in Hamburg als Ergänzung zur KfW. 

 

Förderprogramme des BMWi bzw. BAFA

Die Energiewende als Ziel fördert der Staat neben dem Ausbau von erneuerbaren Energien die Energieeffizienz. Diese beginnt mit einer qualifizierten und kompetenten Energieberatung durch den Energieeffizienz-Experten, die finanziell gefördert wird. Wir sind autorisiert diese Art von Beratungen durchzuführen. Rufen Sie uns an und wir beantworten Ihre weiteren Fragen zu den Programmen des BMWi und der BAFA sowie dem Ablauf. 

 

Förderprogramme der KfW

Die KfW vereint verschiedene Förderprogramme unter einem Dach. Neben Programmen zur Förderung von Wohneigentum oder altersgerechtes Umbauen wird auch energieeffizientes Sanieren und Bauen unterstützt. Die Unterstützung besteht zum einen durch die Gewährung von günstigen Krediten und zum anderen durch die zusätzliche Ausgabe von finanziellen Zuschüssen. Für die Förderung vorausgesetzt ist die Einhaltung von verschiedenen Rahmenbedingungen, die von uns als Energieeffizienz-Experten an die KfW bescheinigt werden müssen. Mehr zu den KfW-Bescheinigungen erläutern wie Ihnen auch gerne am Telefon. 

 

Zuschüsse der IFB Hamburg

Der Standort Hamburg ist für energieeffiziente Sanierungen besonders interessant. Denn neben den Förderprogrammen des Bundes bietet Hamburg zusätzliche finanzielle Anreize für energieeffizientes Sanieren. Je nach Größe des Gebäudes werden entweder Zuschüsse für die zu sanierenden Bauteile (wie z.B. Außenwände, Dachflächen, Fenster) gewährt oder nach einer zu erstellenden Energiebilanzierung die berechneten Energieeinsparungen anteilig vergütet. Bei Modernisierungen von Mietwohngebäuden (ab 3 Wohneinheiten) ist der IFB Qualitätssicherer zu beteiligen. Wir sind zertifizierte Qualitätssicherer der IFB und stellen sicher, dass die umgesetzte Modernisierungsmaßnahme der IFB Förderrichtlinie entspricht.

 

 

Hier finden Sie uns

ingenio Bauberatung GmbH

Wendlohstr. 153

22459 Hamburg

Kontakt

Rufen Sie uns einfach an:

040 - 43 19 78 14

(Mo-Fr 9:30-18:00 Uhr)

 

oder schreiben Sie eine e-Mail: 

info@ingenio-bauberatung.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© ingenio Bauberatung GmbH