Individuelle Energieberatung vor Ort

In einem ersten Rundgang durch Ihr Gebäude machen wir Sie auf energetische Schwachpunkte und Verbesserungsmöglichkeiten an Ihrem Haus aufmerksam. Im Nachgang können dann hierauf aufbauend weitere Beratungs- und Planungsschritte erfolgen. Starten Sie den ersten Schritt und nutzen Sie unsere Initialberatung.

 

Ergänzend zur ersten Besichtigung vor Ort können wir Ihnen mit Hilfe der Thermografie ein noch genaueres Bild des energetischen Zustandes Ihres Gebäudes geben und mögliche Sanierungs-konzepte unter Betrachtung der Kostenwirtschaftlichkeit aufzeigen. 

Gebäude-Thermografie 

Mit einer Wärmebildkamera wird bei niedrigen Außentemperaturen (gewöhnlich zwischen Mitte Oktober und Mitte April) vom beheizten Gebäude ein Wärmebild aufgenommen. Dabei kann die Wärmestrahlung mit dem Infrarotver-fahren sichtbar gemacht werden. So können an Bauteilen wie Außenwänden, Dach, Türen und Fenstern Schwachstellen in der Wärmedäm-mung aufgespürt werden. Die Temperatur-unterschiede der einzelnen Bauteile werden in verschiedenen Farben auf dem Wärmebild abgebildet. Durch Sanierungsmaßnahmen können die erkannten, energetischen Schwachpunkte am Gebäude verbessert und so die Energiekosten gesenkt werden. 

 

 

Kosten-Wirtschaftlichkeits-Betrachtung

Die Kosten-Wirtschaftlichkeits-Betrachtung ist Teil eines Sanierungs- und Fördermittel-konzepts, welches in Verbindung mit dem Hamburger Energiepass oder einem bedarfsorientierten EnEV Energieausweis erstellt werden kann. Dabei wird eine grobe Kostenschätzung für die Sanierungs-maßnahmen ermittelt und den daraus resultierenden Energieeinsparungen gegenübergestellt. Die Voraussetzung für die Wirtschaftlichkeitsbewertung sind der Vor-Ort-Termin, weitere Unterlagen zum Gebäude (z.B. die tatsächlichen Energieverbräuche der letzte drei Jahre) sowie Ergebnisse der energetischen Berechnungen aus dem Hamburger Energiepass oder dem EnEV Energieausweis.

 

Geförderte "Vor-Ort-Beratung" (BAFA)

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) fördert „Vor-Ort-Beratungen“ gemäß BAFA Richtlinie. Die „Vor-Ort-Beratung“ richtet sich an Eigentümer von bestehenden Wohnhäusern und Wohnungen.

Durch die „Vor-Ort Beratung“ erfahren Sie, welchen Energiebedarf Ihr Haus derzeit hat und welche Sanierungsmaßnahmen für Ihr Haus bzw. Ihre Wohnung am sinnvollsten sind. Ebenfalls wird aufgezeigt, welche staatlichen Förderprogramme Sie in Anspruch nehmen können. Diese Themenbereiche erhalten Sie in einem ausführlichen, auf Ihr Gebäude maßgeschneiderten Energieberatungsbericht. Die Ergebnisse des Berichts können als Basis für die Beantragung einer Förderung verwendet werden, wobei wir Sie als Energieberater gerne unterstützen.

Als Nutzer einer BAFA "Vor-Ort-Beratung“ können Sie für den Inhalt des Energieberatungsberichts zwischen zwei Sanierungsalternativen wählen 

  • eine energetische Sanierung des Wohngebäudes in einem Schritt (zeitlich zusammenhängend) zum KfW-Effizienzhaus (Komplettsanierung) oder
  • eine umfassende energetische Sanierung in mehreren Schritten mit aufeinander abgestimmten Einzelmaßnahmen (Sanierungsfahrplan).​​

Gefördert werden bis zu 60% der förderfähigen Beratungskosten in Form eines Zuschusses, der von uns als Energieberater beantragt und gleich von der Rechnung abgezogen wird.

Befindet sich Ihr Wohngebäude in Hamburg, empfiehlt es sich als Alternative den Hamburger Energiepass erstellen zu lassen. Auch hier wird in einem Vor-Ort-Termin Ihr Gebäude energetisch bewertet und in einem Gutachten mit Sanierungsvorschlägen versehen. Der Hamburger Energiepass ist die Grundlage für den Erhalt von Fördergeldern der Stadt Hamburg.

Hier finden Sie uns

ingenio Bauberatung GmbH

Wendlohstr. 153

22459 Hamburg

Kontakt

Rufen Sie uns einfach an:

040 - 43 19 78 14

(Mo-Fr 9:30-18:00 Uhr)

 

oder schreiben Sie eine e-Mail: 

info@ingenio-bauberatung.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© ingenio Bauberatung GmbH